Informationen im Umgang mit der Coronavirus-Epidemie

Wiedereröffnung der Geschäftsstelle Mosbach ab dem 04.06.2020

Liebe Kundinnen und Kunden der Raiffeisenbank Schaafheim eG,

das COVID-19-Coronavirus wirkt sich derzeit auf jeden Aspekt unseres Lebens aus und versetzt uns alle in eine neue und ungewohnte Lage. Auf Basis der Lockerungs-Beschlüsse der hessischen Landesregierung vom 25.05.2020 werden wir ab dem 04.06.2020 unsere strengen Corona-Beschränkungen für die Hauptstelle in Schaafheim weiterhin für Sie lockern. Wir freuen uns, dass wir dann wieder die gesamte Schalterhalle für Sie öffnen und Ihnen auch wieder persönliche Beratungen anbieten können.

Auch freuen wir uns, dass wir die Geschäftsstelle in Mosbach ebenfalls zum 04.06.2020 wieder eröffnen können. Beachten Sie hierzu bitte die geänderten Öffnungszeiten.

Filialbetrieb

Geschäftstellen Schaafheim und Mosbach

Da wir für die Gesundheit unserer Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter Verantwortung tragen und auch übernehmen, haben wir in der Hauptstelle in Schaafheim weiterhin eingeschränkte Öffnungszeiten für den Kundenverkehr.  

Ab dem 04. Juni 2020 ist die Zweigstelle Mosbach wieder geöffnet, zu beachten sind die neuen Öffnungszeiten.  

Bitte beachten Sie, dass unsere Schalter bis auf Weiteres an den Samstagen nicht besetzt und unsere MItarbeiter auch nicht erreichbar sind.

Die Öffnungszeiten der Hauptstelle in Schaafheim während der Coronakrise ab dem 27.04.2020

  Vormittag Nachmittag
Montag 09:00 - 12:00 Uhr geschlossen
Dienstag geschlossen 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 Uhr - 12:00 Uhr geschlossen
Donnerstag geschlossen 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr geschlossen
Samstag geschlossen  

Die neuen Öffnungszeiten der Zweigstelle Mosbach ab Donnerstag dem 04.06.2020

  Vormittag Nachmittag
Montag geschlossen 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag geschlossen geschlossen
Mittwoch geschlossen geschlossen
Donnerstag geschlossen 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr geschlossen
Samstag geschlossen  

Hygienebestimmungen für unsere Geschäftstellen

  • in der Schalterhalle in Schaafheim dürfen sich max. 5 Kunden gleichzeitig aufhalten
  • in der Schalterhalle in Mosbach dürfen sich max. 3 Kunden gleichzeitg aufhalten
  • der Mindestabstand zwischen allen Personen muss 2 Meter betragen
  • Beachten Sie bitte, dass auch für unsere öffentlichen Kundenräume die ab dem 27.04.2020 von Land Hessen beschlossene Alltagsmaskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz) gilt
  • Als Mund-Nasen-Schutz zählt jeder Schutz vor Mund und Nase, der auf Grund seiner Beschaffenheit unabhängig von einer Kennzeichnung oder zertifizierten Schutzkategorie geeignet ist, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln oder Aerosolen durch Husten, Niesen oder Aussprache zu verringern.
  • Personen ohne Mund-Nasen-Schutz kann somit kein Zugang gewährt werden!
  • Eintritt erfolgt einzelnen auf Handzeichen der Servicemitarbeiter
  • Den Anweisungen unseres Personals ist entsprechende Folge zu leisten
  • persönliche Beratung und Videoberatung sind jederzeit möglich (bitte vereinbaren Sie mit Ihrem Berater einen Termin)

 

Weiterhin gilt für unsere Geschäftsräume:

Ihre Bargeldversorgung ist sichergestellt

Die Bargeldversorgung unserer Mitglieder und Kunden hat für uns hohe Priorität:

  • Die Geldautomaten Ihrer Raiffeisenbank Schaafheim eG stehen Ihnen für Bargeldverfügungen wie gewohnt zur Verfügung.
  • Auch die Kasse in unserer Hauptstelle in Schaafheim ist nach telefonischer Voranmeldung unter 06073/7411-17 zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie geöffnet.
  • Zahlen Sie bargeld- und kontaktlos: Eine Virus-Übertragung über Banknoten wird von der Weltgesundheitsorganisation als sehr gering eingeschätzt. Wir empfehlen Ihnen trotzdem bargeldlos zu bezahlen und Ihre girocard oder Kreditkarte zu nutzen. Mit dem kontaktlosen Bezahlen reduzieren Sie während des Bezahlvorgang zudem den Kontakt zu anderen Personen. Auch diese Maßnahme kann die Verbreitung des Coronavirus eindämmen.
Schließfach

Ihr Schließfach können Sie zu den eingeschränkten Öffnungszeiten oder nach telefonischer Voranmeldung in unseren Geschäftsstellen in Schaafheim und Mosbach zu den gewohnten Öffnungszeiten aufsuchen.

Kontaktaufnahme Hauptstelle Schaafheim:

  • Zentrale: 06073 / 74110  Kasse: 06073 / 7411-17

Kontaktaufnahme Geschäftsstelle Mosbach:

  • Zentrale: 06073 / 74140  Kasse: 06073 / 7414-20
SB-Bereiche weiterhin geöffnet

Unsere SB-Bereiche in Schaafheim und in Mosbach sind für Sie und Ihre Bankgeschäfte geöffnet. 

Die Geldautomaten und Kundenserviceterminals werden täglich abends gereinigt.

Daneben stehen Ihnen auch jederzeit das Online-Banking und die VR-BankingApp für die täglichen Finanzgeschäfte zur Verfügung.

Beratungstermine vor Ort

Auch in diesen schweren Zeiten sind wir gerne für Sie da. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir persönliche Beratungen nur noch nach telefonischer Absprache per Telefon durchführen können.

Alternativ bieten wir Ihnen natürlich die Beratung per Telefon- oder Videokonferenz an.

Ihre Terminwünsche teilen Sie uns bitte über den Button "Jetzt Termin vereinbaren" per Terminwunsch-Formular mit oder sprechen Sie diese bitte im Vorfeld direkt mit Ihrem zuständigen Berater per Telefon oder E-Mail ab.

Hinweis: 

Entsprechend der offiziellen Empfehlungen bitten wir Sie, von einem Besuch abzusehen, wenn Sie Symptome wie Husten, Atembeschwerden oder Fieber bei sich feststellen oder innerhalb der letzten 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall hatten und/oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Auch unsere Mitarbeiter handeln danach. 

Telefonische Erreichbarkeit

Für eine optimale Erreichbarkeit - ab jetzt auch mobil

Ihre Ansprechpartner

Unsere Mitarbeiter sind weiterhin für Sie da. Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte von zuhause. Nehmen Sie einfach und bequem per Telefon Kontakt zu den qualifizierten Mitarbeitern unserer Raiffeisenbank Schaafheim eG auf, klären Sie Ihre Fragen oder beauftragen Sie Bankgeschäfte. Viele Anliegen können wir für Sie sogar gleich direkt im Gespräch mit Ihrem Ansprechpartner erledigen.

So erreichen Sie uns ab sofort auch mobil

Service- und Digitalberatung Martina Stürzebecher 0160 / 8205664
Service- und Digitalberatung Niklas Schönig 0160 / 8205856
Serviceberatung Bettina Kreuzer 0170 / 6736224
Serviceberatung Ilonka Stancato 01511 / 0289942
WP-Beratung Jochen Petermann 0170 / 6706041
Firmenkundenberatung Siegfried Seeger 0170 / 6751181
Firmenkundenberatung Thilo Geis 0170 / 6750611
Digitalberatung Julia Rupprecht 01515 / 9846632
EBL Firmenkunden Dirk Schinke
01522 / 8944524

Banking von zu Hause

Online-Banking

Das Online-Banking an Ihrem Desktop-PC oder per VR-BankingApp steht Ihnen rund um die Uhr für Ihre Finanzgeschäfte und Servicewünsche zur Verfügung.

Überzeugen Sie sich selbst von dem großen Produkt- und Serviceangebot in Ihrem Online-Banking.

Darüber hinaus können Sie über Ihr Online-Banking auch direkt Nachrichten und Dokumente mit Ihrem Berater oder mit Ihrer Filiale über das ePostfach austauschen. Dieser Kommunikationskanal ist gesichert.

Mobile Banking mit der VR-BankingApp

Mit der VR-BankingApp haben Sie Ihre Finanzen jederzeit und überall im Überblick und können Ihre täglichen Geldgeschäfte einfach und bequem per Smartphone erledigen.

Als Nutzer des Online-Bankings können Sie sich die VR-BankingApp herunterladen, einrichten und sofort starten.

Achtung: Corona-Betrugsmaschen

Die Angst vor dem Virus wird von Trickbetrügern ausgenutzt

Der Phantasie der Kriminellen sind keine Grenzen gesetzt - nachfolgend eine Übersicht über die uns aktuell vorliegenden Methoden der Trickbetrüger.

Die neue Variante des Enkeltricks: 

In den vergangenen Tagen wurden mehrere Senioren von Trickbetrügern angerufen, die sich als Angehörige ausgaben und behaupteten, mit dem Covid-19 infiziert zu sein.

Angeblich lägen sie im Krankenhaus und bräuchten dringend Geld für teure Medikamente. Teilweise wird sich auch als Arzt ausgegeben, der Geld für Behandlungskosten oder teure Medikamente für einen Angehörigen fordert.

Es könnte daher ratsam sein, die älteren Angehörigen vorab zu informieren, dass bei derartigen Anrufen das Gespräch am besten sofort zu beenden ist.

Falsche Polizeibeamte / falsche Amtspersonen / falsche Ärzte:

Betrüger geben sich an der Haustür als Amtspersonen / Ärzte / Polizisten aus, die Tests auf das Covid-19 Virus durchführen wollen.

Teilweise sind die Betrüger sogar mit Schutzkleidung ausgerüstet. Ziel der Betrüger ist es, in die Wohnung der Opfer zu gelangen, um dort Wertgegenstände zu stehlen.

Die Polizei weist ausdrücklich daraufhin, dass es keine unangemeldeten Tests an Haustüren gibt.

Bei Verdachtsfällen bitte Rücksprache mit der Polizei Südhessen, Tel. 06151-969-4410 / 06151-969-4412 oder über den Notruf 110.

Wir können noch nicht abschätzen, wie sich die Anzahl der Neuinfektionen entwickeln wird und wie lange es dauern wird, bis wir alle wieder zur Normalität zurückfinden. Wir wissen aber, dass wir dazu beitragen können, die „Entwicklungskurve flach zu halten“ und die Zahl der Fälle kurzfristig zu reduzieren, damit unsere Gesundheitssysteme die entstehenden Probleme besser bewältigen können. Machen Sie deshalb bitte alle auch in Ihrem Privatleben mit: Meiden Sie Versammlungen und fahren Sie Ihre Sozialkontakte auf ein Minimum zurück. Unterstützen Sie aber auch Menschen, die mit der Isolation und ihren Ängsten alleine nicht zurechtkommen. Wir alle müssen diese Situation in Echtzeit bewältigen.


Helfen Sie mit und bedenken Sie: Eine vorübergehende „soziale Distanzierung” ist weder auf Panik noch Egoismus gegründet – sie ist ein Akt der Solidarität mit denjenigen, die durch das Virus in Lebensgefahr geraten können!

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen allzeit beste Gesundheit.

 

Ihr Vorstand der Raiffeisenbank Schaafheim eG

 

Heiko Petry               Christoph Wunderlich

Häufige Fragen

Finden geplante Veranstaltungen statt?

Bis zum 15. April 2020 sind alle Veranstaltungen abgesagt.

Komme ich an mein Schließfach, auch wenn die Geschäftsstelle temporär geschlossen ist?

Ja, nach individueller Terminvereinbarung über die Zentrale der Raiffeisenbank Hauptstelle Schaafheim Tel: 06073 / 74110 oder der Geschäftsstelle Mosbach Tel: 06073 / 74140 ist der Zugang zu Ihrem Schließfach möglich.

Ich habe einen Beratungstermin vereinbart. Was ist mit dem Termin?

Bis auf weiteres finden keine persönlichen Beratungsgespräche "Face to Face" statt. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir Beratungen nur noch per Telefon- oder Videokonferenz durchführen.

Ihre Terminwünsche teilen Sie uns bitte über den Button "Jetzt Termin vereinbaren" per Terminwunsch-Formular mit oder sprechen Sie diese bitte im Vorfeld direkt mit Ihrem zuständigen Berater per Telefon oder E-Mail ab.

Soll ich besser bar oder mit Karte bezahlen?

Bargeldloses Zahlen unterstützt die Vorsichtsmaßnahmen. Prüfen Sie daher, ob Sie auch kontaktlos mit girocard oder Kreditkarte bzw. mit Ihrem Smartphone zahlen können.

Werden Coronaviren durch Bargeld übertragen?

Die Wahrscheinlichkeit, sich an Geldscheinen oder Münzen mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, ist nach Einschätzung deutscher Experten sehr gering. Für den Bürger empfiehlt die Bundesbank im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene, wie bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs.

Gibt es spezielle Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung durch die Nutzung von Geldautomaten, Kontoauszugsdruckern und anderen Selbstbedienungsterminals?

Unsere Geldautomaten und Kundenserviceterminals werden täglich gereinigt. Wir empfehlen aber unseren Kunden, im Umgang mit Bargeld, aber auch an SB-Terminals, Touch-Pads, Kassenterminals etc. die allgemeinen Hygiene-Maßnahmen zu beachten. Aktuelle Informationen rund um die Ansteckungsgefahren und Schutzmaßnahmen gibt es unter anderem von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie vom Robert-Koch-Institut.

Kann der Wertpapierhandel beeinträchtigt werden?

Deutsche Kreditinstitute sind verpflichtet, für Krisensituationen Notfallkonzepte aufzustellen. Diese Notfallkonzepte sollen gewährleisten, dass Bankaktivitäten nicht beeinträchtigt werden.

Soll ich meine Aktien und Wertpapiere verkaufen?

Die Angst vor dem Coronavirus hat auf den Finanzmärkten Kursstürze verursacht. Bei aller Sorge angesichts dieser Entwicklung, sollten Sie Ruhe bewahren. Panik-Verkäufe sind so ziemlich das Schlechteste, was Sie tun können. Börsenturbulenzen gibt es so lange wie die Börse selbst - die Kurse haben sich bislang immer wieder erholt. Langfristig bleiben die Aussichten für Aktien weiterhin gut. Das derzeitige Kursniveau bietet risikobereiten Anlegern eine günstige Einstiegschance. Wir raten Ihnen:

 

  • Ruhe zu bewahren und nicht hektisch zu verkaufen
  • Aktienfonds-Sparpläne als Altersvorsorge weiterlaufen zu lassen, denn bei niedrigen Kursen erhalten Sie für das gleiche Geld mehr Anteile 
  • Überprüfen Sie Ihre aktuelle Vermögenssituation und hinterfragen Sie, welche Gelder Sie zeitnah benötigen und welche nicht. Grundsätzlich empfiehlt sich ein Depotcheck. Gerne unterstützen wir Sie dabei. Sprechen Sie unseren Wertpapierspezialisten Herrn Petermann unter 06073/741112 oder 0170 / 6706041 an! Wir beraten Sie gern.
Gefährdet die Corona-Krise meine Spareinlagen?

Es besteht hier kein Grund zur Sorge. Pro Einleger und Bank sind Einlagen bis 100.000 Euro in Deutschland durch die gesetzliche Einlagensicherung gesichert. Weiterhin gehört Ihre Raiffeisenbank Schaafheim eG dem freiwilligen Einlagensicherungssystem der Volks- und Raiffeisenbanken an.

Besteht die Gefahr, dass es bald zu Engpässen in der Bargeldversorgung kommen kann?

Nein, diese Gefahr sehen der Bundesverband deutscher Banken derzeit nicht. In Deutschland gibt es für die Bargeldversorgung rund 60.000 Geldautomaten. Dazu kommen die Kassen mit Mitarbeitern in Bankfilialen und rund 20.000 Auszahlungsmöglichkeiten an Kassenterminals im Handel.

Ist die Raiffeisenbank Schaafheim eG auf die Ausbreitung des Coronavirus vorbereitet?

Um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, existiert ein mehrstufiger Notfallplan für Epidemien. Um die Verbreitung des Coronavirus innerhalb der Mitarbeiterschaft entgegen zu wirken, wurden bereits Ende Februar die ersten Vorkehrungen getroffen. Ein Bestandteil hiervon sind Hygienemaßnahmen und Plexiglas-Schutzvorrichtungen für Servicepersonal und Berater. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass unsere Mitarbeiter Sie nun mit einem Lächeln, anstelle des sonst üblichen Handschlags, begrüßen.

Wie kann mich die Raiffeisenbank Schaafheim eG als Unternehmer unterstützen?

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Zur kurzfristigen Versorgung Ihres Unternehmens mit Liquidität unterstützen wir Sie gerne. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu Ihrem Berater auf.